zuerst die Stärkung....

....dann die Verleihung des Heimatpreises....

... die Preisträger in unterhaltsamer Runde...

.... genießen die Ehrung und die Sonne!

Eicher - Schlepper

Einblick in die 60er - Jahre 
Getreideernte mit dem Binder am 19. Juli 2019

Binder

der Eicher-Schlepper im Einsatz am Hof Stemper in Holtum

Garben

viele fleißige Hände.....

Hocke

stellen die gebundenen Gaben zu Hocken

Getreideernte mit dem Binder
Stiegen - Hocken

Dreschen am Bauernmuseum

Dreschmaschine
Brauchtumsverein Werl Dreschtag
Dreschtag Werl
Dreschen
Bauernmarkt

Bauermarkt 2015

Brauchtumsverein
Bauernmarkt
Kultur
Brauchtumsverein Werl
Brauchtumsverein-Werl
brauchtumsverein-werl
Brauchtumsverein Werl
Bauernmarkt Werl
Bauernmarkt-Werl

Bauernmarkt am 4. Okt. 2015

".....  vor fünf Jahren wurde ein Kornhaufen auf dem Feld des Bauern Heinrich Stemper in Holtum errichtet und im Herbst gedroschen. Diesmal findet das auf dem Marktplatz in Werl statt. Bei den Feldtagen wurde Bioroggen beim Bauern Willi Struwe gemäht und gerichtet und nach Trocknung auf einen Anhänger verladen. Es ist aber ein unvollendeter Haufen: oben fehlt die Spitze, die am Morgen des Bauernmarktes auf dem Marktplatz wieder angebracht wird."

25. Bauernmarkt 

am 30. Okt. 2012

WERL ▪ Beim ersten Werler Bauernmarkt hatte Eckhard Uhlenberg noch französische Flugenten verkauft. Nun schaute der Büdericher bei der Jubiläums-Auflage als NRW-Vize-Landtagspräsident auf dem Bauernmarkt vorbei.

Schlepperwallfahrt 3. Okt. 2011

116 Fahrzeuge machten erste Schlepperwallfahrt zum Großereignis

WERL - Es hatte schon fast ein bisschen etwas von „Wetten, dass..?“ Oder besser von der legendären Saal- und Stadtwette. Mit etwa 100 Fahrzeugen hatten die Organisatoren vom Kultur- und Brauchtumsverein gerechnet. Was dann da am Sonntagvormittag im buchstäblichen Sinn auf„gefahren“ wurde, überraschte dann auch die Planer.                                                                                                       von Tobias Gebhardt